Unsere Tiere von A bis Z

Chinesisches Baumstreifenhörnchen

Das Chinesische Baumstreifenhörnchen ähnelt äußerlich dem bekannteren Sibirischen Streifenhörnchen. Sie unterscheiden sich jedoch im Verhalten; das Baumstreifenhörnchen ist z.B. kein Einzelgänger, sondern lebt in kleinen Gruppen. Baumstreifenhörnchen halten sich überwiegend auf Bäumen auf; sie sind echte Kletterkünstler, die flink Baumstämme hinauf- und herunter laufen und von Ast zu Ast springen. Häufig hängen sie kopfüber am Ast und verspeisen in dieser Stellung Nüsse oder Früchte. Die tagaktiven Tiere sind sehr bewegungsfreudig und laufen oder klettern fast ständig umher. Mit Lauten wie Pfeifen, Knattern oder Zwitschern warnen sie ihre Artgenossen oder drücken ihre Stimmungen aus.

 

Auf einen Blick

Steckbrief

NameChinesisches Baumstreifenhörnchen (Tamiops swinhoei)
VerbreitungSüdliches China, Nordvietnam, Nordostmyanmar
LebensraumWälder
NahrungSüdliches China, Nordvietnam, Nordostmyanmar
MaßeKopf-Rumpf-Länge: 10-16 cm, Gewicht: 40-85 g
Gefährdungnicht gefährdet

Chinesisches Baumstreifenhörnchen im Tierpark Gotha

Mediathek

Unterstützen

Tierpatenschaft

Für dieses Tier kann leider keine Tierpatenschaft übernommen werden. Aber viele andere spannende Tiere können unterstützt werden. Diese finden Sie alle hier:

Jetzt Pate werden