Unsere Tiere von A bis Z

Grüner Pavian

Grüne Paviane leben in gemischten Gruppen mit bis zu 150 Individuen. Ausgeprägte Hierarchien regeln das Zusammenleben. Die Weibchen bleiben zeitlebens in der Gruppe, die Männchen müssen sie vor Erreichen der Geschlechtsreife verlassen und sich Zutritt in neue Gruppen erkämpfen.

Mit optischen Signalen, Gesten und Lauten verständigen sich die Affen; so wirkt Anstarren drohend, während Schmatzen und Zähneklappern beruhigen.

Die Männchen einer Gruppe paaren sich mit mehreren Weibchen, daher ist die tatsächliche Vaterschaft ungewiss. Zum Nachwuchs haben sie dennoch eine ausgeprägte Beziehung: Sie tragen und pflegen ihn und spielen mit ihm. Säuglinge werden gelegentlich durch ranghöhere Weibchen entführt.

 

Auf einen Blick

Steckbrief

NameGrüner Pavian (Papio anubis)
Verbreitungmittleres Afrika
LebensraumSavanne, Wälder
NahrungFrüchte, Wurzeln, Gräser, Insekten, Vogeleier, kleine Wirbeltiere
MaßeKopf-Rumpf-Länge: 48-76 cm, Gewicht: 38-58 kg
Gefährdungnicht gefährdet

Grüner Pavian im Tierpark Gotha

Mediathek

Unterstützen

Tierpatenschaft

Für dieses Tier kann noch eine Tierpatenschaft übernommen werden. Allgemeine Informationen zu den Patenschaften finden Sie hier.

Jetzt Pate werden
20. Oktober
13.00 Uhr

Fütterung der Paviane

Wann:
Mittwoch, 20.10.2021
Wo:
Grüner Pavian,
27. Oktober
13.00 Uhr

Fütterung der Paviane

Wann:
Mittwoch, 27.10.2021
Wo:
Grüner Pavian,
03. November
13.00 Uhr

Fütterung der Paviane

Wann:
Mittwoch, 03.11.2021
Wo:
Grüner Pavian,